Bildungsangebot

2. Klasse

Klassenlehrerin: Monika Merkli

Das Kind «erwacht»

Die Wahrnehmung des Kindes von der Welt als Ganzes beginnt sich zu differenzieren. Die Freude an der Natur, an Tieren, Steinen, Pflanzen erwacht bewusster. Das Kind will Geschichten über sie hören, Geschichten, die etwas über ihr tiefstes Wesen aussagen, noch ganz und gar unwissenschaftlich. Fabeln, sinnige Geschichten von Steinen, Pflanzen und Tieren lauscht es hingegeben wie den Legenden von grossen Heiligen, die in ihm erstmals grosse menschliche Ideale aufleben lassen.

Lesen, schreiben, rechnen

Das Kind lernt die Kleinbuchstaben und beginnt, manche Geschichte selber zu lesen. Schon haben die Kinder gelernt, sich zu bewegen in allen vier Grundrechnungsarten. Nun lernen sie zusätzlich die 1x1-Reihen aus dem Gedächtnis heraus. Viel Bewegung und Rhythmus ist immer noch sehr wichtig!

IBDP Newsletter

Erhalten Sie regelmässig News zum IB Diplomprogramm

IB World School