Bildungsangebot

5. Klasse

Klassenlehrer: Sarah Fischer / Ingrid Ebner

Harmonie und Lebensfreude bestimmen dieses Alter 

Harmonie, Lebensfreude, Beweglichkeit kennzeichnen die inneren und äusseren Aktivitäten der Kinder. Im Mitmachen und sich Begeistern kommt die einzigartige Begabung dieses Alters zum Ausdruck. Selten ist das Kind so gesund wie in diesem Alter. Gerne möchte man diesen Abschnitt des Lebens als «Höhepunkt der Kindheit» bezeichnen.

Neue Unterrichtsimpulse:

Geschichte:  Sie beginnt mit den alten Hochkulturen der Menschheit: Indien, Persien, Mesopotamien und Aegypten.  Die Welt des antiken Griechenlandes nimmt einen grossen Raum ein mit dem Höhepunkt der Teilnahme an der Olympiade der 5. Klässler der Rudolf Steiner Schulen auf dem Gurten.

Pflanzenkunde: Die Lebensräume der Pflanzen kennen lernen, die Wachstumsbedingungen, das Werden und Vergehen. Wie schaffen wir Beziehungen zur Pflanzenwelt? Übers genaue Beobachten, Beschreiben, Zeichnen, durchs ganze Jahr. Jeden Monat einmal besuchen wir dasselbe Biotop. Im Juni wird das Pflanzenkundelager im Jura der Höhepunkt sein.

Freihandgeometrie: Sie bringt den Übergang vom willensmässigen Ergreifen der Formen und des Raumes (Formenzeichnen) zu einem mehr gedanklichen Verstehen.

Geografie: Die Schweiz als Kultur- , Natur- und Industrieraum. Lebensbedingungen der Menschen, Tiere und Pflanzen in den Alpen, im Mittelland, Jura, Alpensüd- und Alpennordseite... Kartenlesen.

Rechnen. Das Generalthema des Rechenunterrichts ist das Bruchrechnen, neu das Rechnen mit Dezimalbrüchen. Das kleine und grosse Einmaleins müssen die Kinder nun sicher beherrschen.

Sprache. Schwerpunkte in der Sprachlehre: Die Satzglieder im Aktiv und Passivsatz, Wiederholung und Festigung der 4 Fälle und der Zeiten.

Werkunterricht

IBDP Newsletter

Erhalten Sie regelmässig News zum IB Diplomprogramm

IB World School