Bildungsangebot

Theaterspielen: fühlen, tun und denken

Für kaum etwas anderes lassen sich Kinder so begeistern wie fürs Theater spielen!

Theaterspielen liegt sozusagen im Blut. Da wird der ganze Mensch angesprochen! Alle seine Fähigkeiten kann er hier einbringen und alle werden gefördert und weiterentwickelt.

Sich mit einem Inhalt ganz verbinden, ihn darstellen als eigene Person, ganz darin leben mit seinen Gefühlen, seinem Tun und seinem Denken – welche Freude und welche Arbeitsstimmung im schönsten Sinn kommen da auf!

Und alle Arbeit geschieht im sozialen Miteinander. Aufeinander eingehen, sich richtig wahrnehmen, Rücksicht üben und gemeinsam ein Werk erarbeiten, dies sind Zukunftskräfte!

In der Steiner-Schule werden die ganze Schulzeit hindurch kleinere und grössere Werke einstudiert. Der Höhepunkt bildet das 8.-Klass-Spiel. In der turbulenten Zeit der Pubertät bedeutet intensives Theaterspiel eine grossartige Chance das labile Selbstbewusstsein zu stärken, neue Leistungen aus Begeisterung zu erbringen und im sozialen Verband aufbauend zu wirken.

IBDP Newsletter

Erhalten Sie regelmässig News zum IB Diplomprogramm

IB World School