Bildungsangebot

12. Klasse IMS in Bern/Ittigen und Solothurn

Reifen / Arbeitswelt

«Die Zielsetzung der Schule, die zu dieser radikalen Öffnung zur Arbeitswelt und ihrer Nutzung als allgemeinbildenden Lernort geführt hat, wird durch die Praxis des Modells erreicht: Auch wenn die Regio wesentliche Einsichten in die Arbeitswelt vermittelt und für die Schülerinnen und Schüler wichtige Anstösse zur Berufswahl vermittelt, so steht im Mittelpunkt ihrer Wirkungen doch ihr Beitrag zur Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler. Die Regio ist ein geeignetes pädagogisches Mittel, um bei Jugendlichen das Lern- und Arbeitsverhalten zu fördern, die über das, was Schule gewöhnlich pädagogisch leisten kann, weit hinausgeht. Zugleich sind dies Handlungskompetenzen, die im Zusammenhang mit den tiefgreifenden Strukturwandlungen von Wirtschaft und Gesellschaft als zentrale Anforderungen – und Lernherausforderungen – an diejenigen beschrieben werden, die in dieser sich wandelnden Welt bestehen und ihre Chancen nutzen wollen.

Damit erweist sich dieses Modell als zukunftsorientiert und als eine wesentliche Form, wie Schule ihren veränderten Zukunftsaufgaben gerecht werden kann.»

(aus: Dr. M. Brater «Evaluation der Regionalen Oberstufe Jurasüdfuss».

IB World School

IBDP Newsletter

Erhalten Sie regelmässig News zum IB Diplomprogramm
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen