Bildungsangebot

Plastizieren 9./10. Klasse

Fachlehrer: Klaus Lang

Plastizieren – Weich wie Ton

Im Plastizieren drückt sich eine unmittelbare Schaffenskraft des Menschen aus. Durch das Material Ton ist die Schülerin, der Schüler, anders als mit Holz, im Gestalten freier, da in jedem Augenblick Material hinzu gefügt und wieder weggenommen werden kann. Es ist ein Gestalten aus dem Augenblick gefragt; innere Regsamkeit, Beweglichkeit und Phantasie werden erübt.

IB World School

IBDP Newsletter

Erhalten Sie regelmässig News zum IB Diplomprogramm
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen